SV Preußen 1960 Klietz. E.V.

 

30. Klietzer Mühlenturnier

 

Ziele des Vereins

Pflege und Förderung des Freizeit- und Breitensportes

Wettkampfbetrieb Judo- und Jiu-Jitsu auf Kreis- und Landesebene

Verbesserung von Kondition und Ausdauer aller Sportler

Entwicklung von Teamfähigkeit, partnerschaftliches Verhalten und

  Freundlichkeit im Dojo (Trainigsraum)

Förderung körperlich behinderter Sportler

 

Sparten

 

Abteilung Judo seit 1960

Die Abteilung Judo ist besonders für alle Mädchen und Jungen interessant. Erfahrene Sportfreunde leiten einen wettkampforientierten Übungsbetrieb. Der Lohn für die Mühen sind verschiedene Gürtelfarben sowie Urkunden und Medaillen für die Starter bei Wettkämpfen quer durch Sachsen-Anhalt. Die Farbe des Gürtels, der den Budo-Gi (weißer Kampfanzug), zusammenhält zeigt das Wissen und das Können des Trägers an. Die Abteilung Judo würde sich über Zuwachs an Kindern und Jugendlichen freuen.

 

 

vergrößern

Judokas beim Training

 

Abteilung Kraftsport seit 1994

In der Abteilung Kraftsport kann an verschiedenen Geräten zum gezielten Muskelaufbau trainiert werden. Ob Armpresse, Butterfly, Beinpresse oder Sprossenwand, um nur einige aufzuzählen, stehen für ein interessantes Training bereit. Mit Zustimmung der Gemeinde Klietz konnte Kraftsportraum um 24 m2 Trainingsfläche erweitert werden, so dass nun optimale Verhältnisse gegeben sind.

Dafür möchten wir Danke sagen. Hier können alle Bürger und Gäste der Gemeinde Klietz gerne einmal in allen Abteilungen vier Wochen schnuppern kommen.

 

vergrößern

Blick in den Kraftsportraum

 

Abteilung Jiu-Jitsu seit 1992

In der Abteilung Jiu-Jitsu kommen alle zum Zuge. Auch die reiferen Jahrgänge sind willkommen, um gemeinsam Kraft und neue Energie zu schöpfen. Hier steht das Wettkampftraining nicht unmittelbar im Vordergrund. Vielmehr sollen Körper und Geist geschult werden. Mit Übungen aus den Bereichen der Entspannungs- und Meditationstechniken finden gestresste Zeitgenossen einen Ort zum Auftanken. Das stärkt das Immunsystem und hält fit. Ein Komplex von Ausweich-, Block-, Wurf- und Schlagtechniken stehen nach einer gründlichen Erwärmung auf dem Programm. Natürlich werden Dehnübungen nicht vergessen.

Ein volles Programm für Ihre Gesundheit, denn die Trainingsinhalte werden individuell Ihrer körperlichen Verfassung angepasst.

 

Abteilung Kickboxen

Seit Dezember 2005 besteht eine Abteilung Kickboxen. Dreimal wöchentlich wird trainiert „Unser ziel ist es, Kinder von der Straße zu holen und ihnen eine Perspektive im Sport aufzuzeigen, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen“, sagte Trainer Christian Schwesinger, der 16 Jahre lang Profikickboxer war.

Die Abteilung pflegt das traditionelle Kickboxen. Besonders Jugendliche fühlen sich von diesem Angebot angesprochen. Der geforderte körperliche Einsatz ist beachtlich, aber Kickboxen formt Körper und Seele und schafft gesundes Selbstvertrauen.

 

 

vergrößern

Kickboxen - eine Sportart, die Spaß macht

Abteilung Fußball seit 2005

Die Abteilung Fußball wurde 2005 mit Blick auf den Freizeitsport gegründet. Es findet kein Punktspielbetrieb statt. Hier finden Freunde aus allen Altersgruppen, die gerne Fußball spielen, ein reiches Betätigungsfeld. Wir wurden Sieger beim Sparkassenturnier 2005/2006.

Abteilung Frauenfitness (i.G.) seit 2007

Seit April 2007besteht eine Frauenfitnessgruppe (kampfsportbetont).

 

Kontaktmöglichkeiten

Einfach beim Training vorbeikommen und mitmachen:

Mittwoch von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Freitag    von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr

oder

Tel. 039327/41316

Fax 039327/41131

E-Mail: Hunter@klaffsoft.de

 

 

Aus dem aktuellen Geschehen

 

Die Judo-Gruppe des SV Preußen mit einem Stand beim Sachsen-Anhalt Tag 2007

in Osterburg am 2. Juni 2007

 

Jan Hollstein, Ulrike Hollstein, Andreas Liebsch, Martin Hollstein, LSB-Ehrenpräsident Täve Schur (Radsportlegende), Vereinsvorsitzender Klaus Liebsch, Jakob Hollstein,

Nils Schuchardt, LSB Präsident Herr Heinz Marciniak

 

 

« zurück